Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Heinz Fischer im Talk mit Florian Scheuba @ BUCH WIEN 2016

Teilen auf:

Großer Andrang herrschte am Mittwoch um 20.15 Uhr auf der ORF-Bühne in der D-Halle der Messe Wien. Zur Langen Nacht der Bücher hatte die BUCH WIEN den langjährigen Bundespräsidenten Heinz Fischer eingeladen. Für einen humoristischen „Staatsempfang“ sorgte Kabarettist Florian Scheuba, der den unabhängigen Politiker auf der Bühne empfing.

Fischer war aber nicht nur als Politik-Experte zu Gast bei der BUCH WIEN-Plattform. Denn er hatte nicht nur „einiges“ über die aktuelle US-Präsidentschaftswahl sowie über ihren Gewinner Donald Trump zu sagen. Als Buchpräsentator stellte Österreichs ehemaliges Staatsoberhaupt auch drei Heinz Fischer-Bücher vor, wie etwa Heinz Fischer und die Zweite Republik.

Gastgeber und Moderator Scheuba drängte Fischer vor mehreren hundert Besuchern und Schaulustigen auch zu einem Kommentar über die österreichische Bundespolitik: So wurden viele innenpolitische Themen wie die österreichische Bundespräsidenten-Wahlen im Dezember, die Rolle des neuen Bundeskanzlers Christian Kern oder Fischers parteiunabhängiges Auftreten aufgegriffen.

Für ein kurzweiliges Vergnügen sorgten auch immer wieder Scheubas Kommentare und Anmerkungen zur aktuellen Bundespolitik. Insgesamt ein spannender und humoristischer Politauftakt zur diesjährigen BUCH WIEN – noch bis 13. November.

Teilen auf:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.