Darf´s ein bisserl Mord sein? – Wahre Verbrechen

 9,00

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Artikelnummer: 9783800077762 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , ,
Teilen auf:

Beschreibung

Verbrechen sind so alt wie die Menschheit. Es wird gemordet, gestohlen und betrogen. Aus Hab- oder Machtgier, für die Ehre oder aus grausamer Lust. Ebenso alt ist die Faszination, die von diesen Verbrechen ausgeht.

Mit Charme, Humor und Wiener Schmäh erzählt Franziska Singer von kuriosen, ungelösten und längst vergessenen Kriminalfällen aus der ganzen Welt und quer durch die Jahrhunderte.

Die besten Geschichten aus dem preisgekrönten Podcast „Darf ’s ein bisserl Mord sein“ sind in diesem Buch zusammengefasst. Dabei muss es nicht zwangsläufig blutrünstig zugehen: von der Reise, die Joseph Haydns Schädel nach seinem Tod gemacht hat, bis hin zum kleinsten Kannibalen der Welt ist alles dabei.

Klappentext:
Franziska Singer erzählt von kuriosen Taten, der Polizeiarbeit und dem Schicksal, das auch viele Jahre nicht geschnappte Täter oft doch noch einholt. Manche Fälle sind besonders bizarr, andere verursachen Gänsehaut oder Kopfschütteln, und wieder andere erzählen mindestens genauso viel über die Welt, in der sie stattfinden, wie über die Täter selbst.

In einem serbischen Dorf lösen sich Beziehungsprobleme verdächtig oft mit dem Tod des Ehegatten. Während den napoleonischen Kriegen steigen in einem Hotel zwei Postillone und eine von Ihnen begleitete Dame ab, am nächsten Tag verlässt einer der Postillone das Hotel in Frauenkleider – die Dame ist nicht dabei. Im Umfeld einer Sektenführerin im Hollywood der 1920er-Jahre verschwinden immer wieder Menschen. Auf Galapagos kommt es zu einem erbitterten Streit zwischen Auswanderern und bald gibt es den ersten Toten.

Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Details zum Buch

Erscheinungsdatum: 09/2021
Einband: Klappenbroschur
200 Seiten
Abmessungen 13,5cm x 21,5cm
ISBN: 978-3-8000-7776-2

AUTOR:INNEN

Franziska Singer

Franziska Singer hat sich schon immer für Verbrechen und ihre Hintergründe interessiert. Als Kind wollte sie Kriminalkommissarin werden, hat aber einen ganz anderen Weg eingeschlagen. Als Schauspielerin ist sie in Film und Theater zu sehen, 2016 gewann sie mit ihrem ersten Kabarettprogramm „Luft nach unten“ den Goldenen Kleinkunstnagel in der Kategorie Newcomer. Dann entdeckte sie ihre lang bestehende Liebe zum True Crime-Genre neu, und startete im Dezember 2019 zusammen mit ihrer Kollegin Amrei Baumgartl den Podcast „Darf’s ein bisserl Mord sein?“, den sie selbst recherchiert, produziert, spricht und schneidet.

Presseinformationen

Cover-Download:

Kostenlose redaktionelle Verwendung von Text- und Fotomaterial
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Bücher Ihrem Publikum vorstellen. Dabei bitten wir um Fairness: Sie erhalten von uns Content, das Buch erhält im Gegenzug eine entsprechende Vorstellung.
Die kostenlose Verwendung der zur Verfügung gestellten Texte und Fotos ist zulässig, sofern Sie bei Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung
• das Buchcover mitabbilden
• den Titel und den Verlag nennen und
• bei Online-Besprechungen einen link zum Verlag/Buch setzen.

Die Coverabbildung muss zur Gänze und unverändert erfolgen, Änderungen, Ausschnitte, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen sind nicht gestattet.
Sollten größere Textmengen und mehr als 3 Fotos verwendet werden, bitte wir um vorherige Absprache und Klärung der Rechte.

Leserstimmen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Darf´s ein bisserl Mord sein? – Wahre Verbrechen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …