Top

Georg Danzer – Sonne und Mond

Rückblicke und Einblicke

 25,00

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Lieferbar

Beschreibung

Am 7. Oktober 2021 wäre der österreichische Song-Poet Georg Danzer 75 Jahre alt geworden.

Die Lieder des Song-Poeten Georg Danzer sind bis heute gerne gehörte Evergreens, denen vielfach eine nahezu magische Zeitlosigkeit innewohnt. Franz Christian Schwarz und Andy Zahradnik führten für dieses Buch zahlreiche Gespräche mit Freunden und Wegbegleitern, die mit Georg Danzer über seine Musik, seine Arbeit als Künstler verbunden waren.

Wolfgang Ambros, Marianne Mendt, Ulli Bäer, Hans Theessink, Rainhard Fendrich und Rudolf Klingohr kommen zu Wort. Persönliche und ideelle Weggefährten wie Konstantin Wecker, Erika Pluhar, Ernst Molden und der Nino aus Wien, Philosoph Franz Schuh, Szene-Legende Wickerl Adam, Birgit Denk, Sohn Andreas Danzer und viele andere teilen in diesem Buch ihre Erinnerungen.

Es ist viel über den „Austropop“ gesagt, gelästert, gestritten worden. Und tut es ungebrochen: Das spricht für seine Qualitäten. Georg Danzer hat dem Genre Würde und Witz eingehaucht, Lust und Nachdenklichkeit. Und eine sanft lächelnde, dennoch unerschütterliche Menschenliebe. Ohne ihn wäre alles weit weniger.(Walter Gröbchen)

Georg Danzer war Klassenkasperl und Klassensprecher des Austropop zugleich, er überzeugte als Protestsänger ebenso wie als Vorstadtcasanova. Hinter seinen vielen Masken steckte Österreichs bester Liedermacher. (Wolfgang Kralicek)


Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 09/2021
Einband:
232 Seiten
Abmessungen 14,8cm x 22cm
ISBN: 978-3-8000-7774-8

Urheberinnen

Franz Christian Schwarz
Autor:in

Franz Christian Schwarz, geboren 1953, lebt und arbeitet in Wien. Er ist seit 1977 in der Musikbranche tätig, u. a. für Peter Cornelius, Joesi Prokopetz, Wilfried und Rainhard Fendrich. 1989 bis 2007 war er Manager von Georg Danzer. 2013 wurde ihm der Berufstitel „Professor“ verliehen. Er gestaltet regelmäßig die Sendung „Heimat bist du großer Töne“ auf Radio Wien.

Andy Zahradnik
Autor:in

Geboren 1958 in Wien, ist seit 1973 in der Musikbranche tätig, arbeitet heute auch als Autor und Musikjournalist. Er hat u. a. Bücher über den Komponisten Ralph Siegel, die österreichische Hitparade und die Schlagersängerin Monika Martin veröffentlicht sowie zahlreiche Drehbücher für Musik-TV und Bühnenshows geschrieben. 2001 wurde er mit dem Amadeus Austrian Music Award als „Musikpartner des Jahres“ ausgezeichnet.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Georg Danzer – Sonne und Mond“