Vergessene Wörter – Österreich

 16,00

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Artikelnummer: 9783800078233 Kategorien: ,
Teilen auf:

Beschreibung

Wort-Schätze, die wir vermissen werden

Palawatsch, Kramuri, Backfisch, blümerant, pomali, Kombinesch, Lavoir, Springginkerl …

Mit diesem Band ist Peter Ahorner (fast) vergessenen Wörtern auf der Spur. Viel Freude an der Wiederentdeckungsreise!

Aus der Einleitung:

„Ich habe siebenmal mehr vergessen, als du uberhaupt weist“, sagt der heuchlerische Tyrann Foma Fomitsch Opiskin in Dostojewskis Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner (erschienen 1859). – „Ich habe mehr vergessen, als du jemals wissen wirs“, sagt Bob Dylan (der Nobelpreisträger erschien 1941). – Wer da wen inspiriert hat, mögen die geschätzten Leserinnen entscheiden.

Vergessen. Beinahe, längst, völlig, bewusst, unbewusst, absichtlich und damit nicht – trifft bisweilen auch auf manche Wörter zu.

Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Produktinfos

Lesetipp

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 09/2022
Einband: Hardcover
124 Seiten
Abmessungen 13cm x 18,5cm
ISBN: 978-3-8000-7823-3

AUTOR:INNEN

Peter Ahorner

Peter Ahorner arbeitete zunächst als freier Werbetexter, später veröffentlichte er zahlreiche Liedtexte auf CD und schrieb Kabarettprogramme sowie Musicals. Er tritt regelmäßig mit dem Wiener Duo „Die Strottern“ auf. Peter Ahorner lebt in Wien.

PRESSESTIMMEN

Vergessene Juwelen der deutschen Sprache – für Sprachlienhaber:innen ist das Buch ein absolutes „Must-Have“!
INFOSCREEN
Ein neues Buch listet veraltete Ausdrücke auf – darin versteckt sich viel Liebe
In dem Nachschlagewerk für Liebhaber von Dialekt finden sich nicht nur romantische Wörter – zu entdecken gibt es hauptsächlich Derbes, Kulinarisches und viel mit Fäkalien. Ein buntes Potpourri der heimischen Kultur eben.

Agnes Preussser | Kurier

Presseinformationen

Cover-Download:

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Pressetext zur redaktionellen Verwendung

Wort-Schätze, die wir vermissen werden

Palawatsch, Kramuri, Backfisch, blümerant, pomali, Kombinesch, Lavoir, Springginkerl …

Mit diesem Band ist Peter Ahorner (fast) vergessenen Wörtern auf der Spur. Viel Freude an der Wiederentdeckungsreise!

Aus der Einleitung:

„Ich habe siebenmal mehr vergessen, als du uberhaupt weist“, sagt der heuchlerische Tyrann Foma Fomitsch Opiskin in Dostojewskis Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner (erschienen 1859). – „Ich habe mehr vergessen, als du jemals wissen wirs“, sagt Bob Dylan (der Nobelpreisträger erschien 1941). – Wer da wen inspiriert hat, mögen die geschätzten Leserinnen entscheiden.

Vergessen. Beinahe, längst, völlig, bewusst, unbewusst, absichtlich und damit nicht – trifft bisweilen auch auf manche Wörter zu.

Leserstimmen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Vergessene Wörter – Österreich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …