Top

Warum in Wien das römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt

Geschichte in Geschichten

 25,00

Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 06.10.2022

Beschreibung

Warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fühlen

Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt, der sich in historischen Fakten widerspiegelt und der in Österreich von Interesse ist. Da geht es um die abenteuerliche Suche nach dem „Reichsschatz“ des Heiligen Römischen Reiches ebenso wie um die Geschichte der Bauern-Feiertage, da werden die Beziehungen zwischen Österreich und Russland genauso beleuchtet wie die Wahrheit über den heiligen Nikolaus.

Ein Streifzug durch die Historie, mit vielen Überraschungen und Anekdoten – und mit immer wieder neuen Erkenntnissen darüber „was dahintersteckt“.

Ein Potpourri des Wissens aus den Bereichen Geschichte, Brauchtum, Politik und Gesellschaft.


Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 10/2022
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
200 Seiten
Abmessungen 14,8cm x 22cm
ISBN: 978-3-8000-7822-6

Urheberinnen

Fritz Dittlbacher
Autor:in

Fritz Dittlbacher ist Chefreporter der „Zeit im Bild“ im ORF-Fernsehen und seit vielen Jahren Politik-Journalist. Dazu ist er auch promovierter Historiker, diplomierter Kommunikationswissenschaftler, Fachhochschul-Professor für Politik und Recht – und immer wieder im Fernsehen zu sehen, wenn es darum geht, etwas zu erklären. In seiner wöchentlichen Rubrik in der Vorabend-Infotainment-Sendung „Studio 2“ im ORF behandelt er aktuelle Themen aus historischer Sicht.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fühlen

Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt, der sich in historischen Fakten widerspiegelt und der in Österreich von Interesse ist. Da geht es um die abenteuerliche Suche nach dem „Reichsschatz“ des Heiligen Römischen Reiches ebenso wie um die Geschichte der Bauern-Feiertage, da werden die Beziehungen zwischen Österreich und Russland genauso beleuchtet wie die Wahrheit über den heiligen Nikolaus.

Ein Streifzug durch die Historie, mit vielen Überraschungen und Anekdoten – und mit immer wieder neuen Erkenntnissen darüber „was dahintersteckt“.

Ein Potpourri des Wissens aus den Bereichen Geschichte, Brauchtum, Politik und Gesellschaft.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Warum in Wien das römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt“

Das könnte dir auch gefallen …