Was uns zusammenhält

Bekannte Persönlichkeiten über ihre Freundschaften

(7 Kundenrezensionen)

 25,00

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Artikelnummer: 9783800078455 Kategorie:
Teilen auf:

Beschreibung

Vom Wert der Freundschaft für unser Leben

Altbundespräsident Heinz Fischer erinnert sich an die gemeinsame Volkschulzeit im Nachkriegs-Wien mit seinem Freund John Sailer. Hans Krankl und Herbert Prohaska erklären, wie sie trotz der Gegnerschaft zwischen Rapid und Austria ein Leben lang befreundet blieben. Die Ö3-Stars Gabi Hiller und Philip Hansa philosophieren über platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau.

Im Gespräch mit bekannten Persönlichkeiten und ihren Freund:innen geht Birgit Fenderl der Freundschaft auf die Spur. Was macht Freundschaft eigentlich aus? Welche Funktionen übernehmen Freund:innen in unserem Leben, warum ist es gar nicht so einfach, lebenslange Freundschaften aufrecht zu erhalten und wie haben Lockdown und Co unsere Freundschaften durcheinandergebracht?

Mit einem Beitrag von Lisz Hirn über Freundschaft.

Folgende Freundespaare sind im Buch – mit Fotos von Marnie Wilkinson:

Erika Pluhar – Anna Dangel
Heinz Fischer – John Sailer
Haya Molcho – Ellen Lewis
Hans Krankl – Herbert Prohaska
Anneliese Rohrer – Susan Buckland
Birgit Braunrath – Guido Tartarotti
Philipp Hansa – Gabi Hiller
Birgit Denk – Alexandra Barcelli
Paul Sevelda – Uschi Denison
Hannah Lessing – Michaela Ernst
Markus Freistätter – Susanne Auzinger
Alain Weissgerber – Michael Lentsch
Arman T. Riahi – Arash T. Riahi und Azadeh T. Riahi

Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Produktinfos

Lesetipp

Details zum Buch

Erscheinungsdatum: 08/2023
Einband: Hardcover
216 Seiten
Abmessungen 15,1cm x 21,6cm
ISBN: 978-3-8000-7845-5

AUTOR:INNEN

Birgit Fenderl

Birgit Fenderl, studierte Romanistin und Politologin, arbeitet seit 25 Jahren als ORF-Moderatorin, nach ZiB 3, dem Innenpolitikmagazin „Report“ und den Tagesausgaben der „Zeit im Bild“ präsentiert sie aktuell das Infotainment-Magazin „Studio 2″ in ORF 2 und moderiert regelmäßig royale Großevents. Fenderl, die auch als FH-Lektorin für Journalismus tätig ist, konzentrierte sich in ihren Büchern bisher auf Frauenthemen. Die gebürtige Salzburgerin lebt in Wien und im Burgenland.

PRESSESTIMMEN

Birgit Fenderl ist ein zum Weinen schönes Buch gelungen!

HEUTE | Magdalena Zimmermann
ORF-Moderatorin Birgit Fenderl ist ein Buch über Freundschaft gelungen. Die Anekdoten, die man bei Fenderl liest, machen die Prominenten als Menschen fassbar.
Ärzte-Woche | Martin Krenek-Burger
Dieses Buch ist nicht nur eine entzückende Ode an die Freundschaft, sondern
gibt auch Einblick, wie unterschiedlich sie gelebt werden kann. Lustig und berührend!

Judith Leopold | Österreich
Ein wunderbares Buch über jene Familie, die man sich aussuchen kann.
www.wechselweise.net | Janina Lebiszczak

Presseinformationen

Cover-Download:

Kostenlose redaktionelle Verwendung von Text- und Fotomaterial
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Bücher Ihrem Publikum vorstellen. Dabei bitten wir um Fairness: Sie erhalten von uns Content, das Buch erhält im Gegenzug eine entsprechende Vorstellung.
Die kostenlose Verwendung der zur Verfügung gestellten Texte und Fotos ist zulässig, sofern Sie bei Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung
• das Buchcover mitabbilden
• den Titel und den Verlag nennen und
• bei Online-Besprechungen einen link zum Verlag/Buch setzen.

Die Coverabbildung muss zur Gänze und unverändert erfolgen, Änderungen, Ausschnitte, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen sind nicht gestattet.
Sollten größere Textmengen und mehr als 3 Fotos verwendet werden, bitte wir um vorherige Absprache und Klärung der Rechte.

Pressetext zur redaktionellen Verwendung

Freundschaften zählen zum Schönsten und Wichtigsten im Leben. Sie fördern unser Wohlbefinden, geben uns Halt und ersetzen mitunter sogar Familie. Aber was macht Freundschaft eigentlich aus?

Dieser Frage geht die bekannte Moderatorin und Autorin Birgit Fenderl in diesem Buch nach – im Gespräch mit Philosophin Lisz Hirn, mit Psychotherapeutin Cristina Budroni und mit bekannten Persönlichkeiten und ihren FreundInnen. Sie erzählen, was für sie in Freundschaften bereichernd ist.

Altbundespräsident Heinz Fischer erinnert sich an die gemeinsame Volkschulzeit im Nachkriegs-Wien mit seinem Freund John SailerHans Krankl und Herbert Prohaska erklären, wie sie trotz der Gegnerschaft zwischen Rapid und Austria ein Leben lang befreundet blieben. Die Ö3-Stars Gabi Hiller und Philip Hansa philosophieren über platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau.

Folgende weitere Gesprächspaare mit spannenden, berührenden und auch witzigen Erzählungen finden sich im Buch:

Erika Pluhar & Anna Dangel
Der Name war die Initialzündung
Haya Molcho & Ellen Lewis
Gemeinsam lachen und weinen
Birgit Denk & Alexandra Barcelli
Thelma und Louise
Anneliese Rohrer & Susan Buckland
Grüne Tomaten
Birgit Braunrath & Guido Tartarotti
Mit eisernem Willen
Paul Sevelda & Ursula Denison
Freundschaft hat keinen Jahrestag
Markus Freistätter & Susanne Auzinger
Genussvoll und harmonisch
Alain Weissgerber & Michael Lentsch
Vom Gast zum Freund
Hannah Lessing & Michaela Ernst
Nur wir zwei
Arash T. Riahi, Arman T. Riahi & Azadeh T. Riahi
Geschwister und Freunde

Und auch ein historischer Rückblick auf die Geburtsstunde der modernen Freundschaft ist enthalten:
Johann Wolfgang von Goethe & Friedrich SchillerKonkurrenten und Freunde

“Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte” – George Bernhard Shaw

FOTOS aus dem Buch können zur Verfügung gestellt werden: bitte Mail an maria.tutschek@ueberreuter.at

Fotocredits: Marnie Wilkinson 

7 Bewertungen für Was uns zusammenhält

  1. Musiklexikon

    “Was uns zusammenhält” von Birgit Fenderl ist ein wunderbares Buch über Freundschaft. Es wird über verschiedene Freundschaften von prominenten Persönlichkeiten hauptsächlich Österreichs berichtet. Auch eine Philosophin kommt im Buch vor und erklärt den Ursprung der Freundschaft, dieser Teil war sehr lehrreich für mich.

    Das Buch war insgesamt sehr gut recherchiert und wir lernen etwas über verschiedenste Arten von Freundschaft. Am besten hat mir die Freundschaft von Gabi Hiller und Philipp Hansa gefallen, ich höre selbst gerne Ö3 und die beiden sind mir sehr sympathisch, ich höre auch öfter mal den Podcast Hawi D’Ehre von den beiden mit dem Paul Pizzera vom Duo Pizzera & Jaus an.

    Ich empfehle dieses Buch allen, die sich gerne mal mit dem Thema Freundschaft näher befassen wollen und es gibt natürlich 5 Sterne für das tiefgründige Buch über Freundschaft.

  2. Sandra

    Freundschaft ist etwas ganz Besonderes. Sie ist die Schwester der Liebe.

    Birgit Fenderl gibt dem Leser/der Leserin mit ihrem Buch, tiefe Einblicke in die Freundschaften bekannter Persönlichkeiten. Die verschiedenen Interview Partner/innen erzählen vom Beginn ihrer Freundschaft, der Entwicklung und der Besonderheiten ihrer jeweiligen Verbindungen zueinander. Es gibt zu jedem Kapitel ein schönes Foto von den erzählenden Freunden/Freundinnen.

    Auch eine Philosophin kommt zu Wort und erklärt den Ursprung der Freundschaft und was Freundschaft bedeutet.

    Wir erfahren etwas über die ersten Freundschaften in der Geschichte, wie sich Freundschaft bis in die heutige Zeit entwickelt hat und gelebt wird. Abgerundet werden die vielen interessanten Beiträge durch ein Gespräch mit der bekannten Psychotherapeutin Cristina Budroni. Sie erklärt z.B. die Unterschiede von Männerfreundschaften zu Frauenfreundschaften. Wir lesen etwas über platonische Freundschaften und es wird uns bewusst gemacht, weshalb Freundschaften gesund sind und unser Wohlbefinden fördern.

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist intensiv recherchiert. Die einzelnen Kapitel lesen sich sehr leicht und es bleibt interessant durch die vielen verschiedenen Gesprächspartner und ihren Berichten über ihre Freundschaften. Ich hab mich mit meiner besten Freundin immer wieder darüber ausgetauscht. Wir fanden das Buch sehr unterhaltsam und haben uns in manchen Situationen wiedergefunden.

    Das Buch empfehle ich allen, die sich mit dem Thema Freundschaft beschäftigen oder einfach gern mal interessante und echte Geschichten lesen. Es kann einem neue Denkansätze geben und den Blick für Freundschaften schärfen.

    Ich freue mich dieses Buch gelesen zu haben, für mich ist es eine Bereicherung und ich nehme vieles daraus mit.

  3. Melireads

    “Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern”

    Das Buch ist wirklich sehr informativ und lehrreich. Wir erfahren hier nicht nur viel über die Geschichte des Begriffs von Freundschaft, über die Philosophie, die dahinter steckt, sondern auch wie relevant Freundschaft für unsere psychische Gesundheit ist.

    Die Geschichten zu den einzelnen Freundschaften sind wirklich inspirierend und erfrischend zu lesen! Besonders hat es mir sehr viel Spaß gemacht, mehr über die Freundschaft von Goethe und Schiller herauszufinden.

    Ich bedanke mich für das Rezensionsexemplar, es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

  4. Robert

    “Was uns zusammenhält” von Birgit Fenderl ist ein wunderbares Buch, das die Bedeutung und die Facetten von Freundschaft auf vielfältige Weise beleuchtet. Ich war beeindruckt von der Tiefe und dem Reichtum an Erkenntnissen und Perspektiven, die in diesem Werk zu finden sind.

    Birgit Fenderl stellt uns eine breite Palette von Freundschaften vor, von jung bis alt, von Mann zu Mann, von Frau zu Frau, von Mann zu Frau, sogar Fern- und Geschwisterfreundschaften. Jede dieser Geschichten ist einzigartig und hat ihre eigene Ausstrahlung. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie überwinden Höhen und Tiefen und zeigen, dass Freundschaften trotz unterschiedlicher Meinungen und Weltanschauungen bestehen können.

    Das Buch bietet auch eine wissenschaftliche und philosophische Betrachtung der Freundschaft, was es zu einem interessanten Werk macht. Es macht deutlich, wie wichtig und wertvoll Freunde und Freundschaften in unserem Leben sind. Birgit Fenderl hat ein Kompendium geschaffen, das uns die Bedeutung von Freundschaft auf spannende Weise näher bringt und uns daran erinnert, wie sie unser Leben bereichert. “Was uns zusammenhält” ist eine bereichernde Lektüre, die die Vielschichtigkeit und Bedeutung von Freundschaft eindrucksvoll einfängt.

    Einziges Manko des Buchs: Bis auf Goethe und Schiller kannte ich als Nicht-Österreicher niemanden der Vorgestellten.

  5. Christian

    Mit dem Werk „Was uns zusammen hält“ hat Birgit Fenderl ein Kompendium an Freundschaftsbiographien erschaffen. Manche der Menschen kennt man als „gelernter Österreicher“, andere sind wieder unbekannt. Freundschaft geht über vieles hinaus – auch beruflich. Es zeigt sehr schön auf, wie jeder Mensch Freundschaft definiert und auch lebt. Physikalisch gesehen ist sie wie eine Sinuswelle – es geht man bergauf und ab und an bergab – wichtig ist, dass man trotz unterschiedlicher Meinung oder Weltansicht befreundet sein kann. Eine tolle Lektüre, die aufzeigt, wie wichtig und wertvoll Freunde bzw. Freundschaften sind.

  6. Tardigrada

    In diesem Buch geht es um alle möglichen Freundschaften. Jung mit Alt, Mann mit Mann, Frau mit Frau, Mann mit Frau, Fernfreundschaft, oder aber auch Geschwister Freundschaft.

    Die portraitierten Personen waren sehr unterschiedlich und jede Geschichte hatte ihre eigene Wirkung.

    Aber gemein ist allen, dass sie durch Höhen und Tiefen miteinander gehen können.

    Zwischendurch wird die Freundschaft an sich noch einmal wissenschaftlich und teils philosophisch beleuchtet.

    So ergibt sich ein hochinteressantes Werk, das ich gerne gelesen habe.

  7. Reinhold

    Flott und frei geschrieben, leicht und schnell zu lesen. Paargeschichten der etwas anderen Art: Hans Krankl & Herbert Prohaska, Anneliese Rohrer & Susan Buckland, Erika Pluhar & Anna Dangel, Hannah Lessing & Michaela Ernst oder, ganz klassisch, Johann Wolfgang von Goethe & Friedrich Schiller. Unterschiedlich geformte Beziehungen, Freundschaften, Verbindungen. Mit zuweilen doch recht überraschender, unerwarteter Ausprägung.

    Ein Blick hinter die Kulissen, gar nicht so sehr in die Tiefe, mehr ins Leben der kurz Portraitierten. Mitunter durchaus interessant, weil die eine oder andere Facette öffentlich nicht bekannt war. Ein nett komponiertes Buch, welches rasch ausgelesen ist. Ach ja, wie halten es eigentlich Sie mit ihren wichtigsten Freundschaften?

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …