Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BUCHPRÄSENTATION: FRITZ DITTELBACHER „WARUM IN WIEN DAS RÖMISCHE REICH UNTERGING…“

09.11 | 19:00 - 21:00

Der Journalist und ORF-Chefreporter Fritz Dittlbacher präsentiert bei Thalia sein Buch „Warum in Wien das römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt“.

Ein Blick hinter die Kulissen der Geschichte bietet das neue Buch von Fritz Dittlbacher. Es verrät, warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fühlen.
Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt, der sich in historischen Fakten widerspiegelt und der in Österreich von Interesse ist.
Da geht es um die abenteuerliche Suche nach dem „Reichsschatz“ des Heiligen Römischen Reiches ebenso wie um die Geschichte der Bauern-Feiertage, da werden die Beziehungen zwischen Österreich und Russland genauso beleuchtet wie die Wahrheit über den heiligen Nikolaus.

Diese Anekdoten hat Fritz Dittlbacher nun in einem Buch, welches er am Mittwoch, dem 09. November bei Thalia Linz – Landstraße vorstellen wird, zusammengetragen. Im Gespräch wird er auf einige der „Streifzüge durch die Historie“ näher eingehen und erklären, wie man immer wieder neuen Erkenntnissen zu bereits bestehenden Fakten erarbeiten kann.

Ein Potpourri des Wissens aus den Bereichen Geschichte, Brauchtum, Politik und Gesellschaft – charmant und unterhaltsam vom beliebten ORF-Chefreporter präsentiert.

Details

Datum:
09.11
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Thalia Linz – Landstraße
Telefon:
0732/761565102
Webseite:
www.thalia.at/shop/home/filialen/showDetails/6404/

Veranstaltungsort

Thalia Linz – Landstraße
Landstraße 41
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0732/761565102
Webseite:
www.thalia.at/shop/home/filialen/showDetails/6404/
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.