»Ein bisserl schimpfen, ein bisserl räsonieren«: Eine amüsante Zeitreise mit Stefan Franke

BĂĽcherei PhiladelphiabrĂĽcke Meidlinger HauptstraĂźe, Wien, Ă–sterreich

Auch schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts war man in Wien ĂĽber gewisse Missstände so gar nicht erfreut. In der Zeitung Wiener Hausfrau lieĂź deswegen die allseits gern matschgernde Leserschaft in der Rubrik Klaghansl gehörig Dampf ab. Man beschwerte sich ĂĽber rauchende Herren auf der Tramway, ungezogene Kinder, verantwortungslose Eltern und ĂĽber das schlechte Personal. […]

“Mörder Party”: Kriminacht im Wiener Kaffeehaus mit Leo Lukas

Café Hummel Josefstädter Straße 66, Wien, Österreich

Von ihren Weihnachtsferien in einem Schigebiet erhofft sich Chefinspektorin Karin Fux HĂĽttenzauber, PistenspaĂź und vor allem Erholung. Doch unter der schönen Oberfläche der idyllischen Bergwelt verbergen sich dunkle Machenschaften und die ein oder andere Leiche. Ein neuer Fall fĂĽr das Trio aus Killer, Komiker und Kriminalistin. Leo Lukas liest im Rahmen der Kriminacht im Wiener […]

»Herr Kuranaga«: Kriminacht im Wiener Kaffeehaus mit Günther Mayr

Café Weimar Währinger Straße 68, Wien, Österreich

Mysteriöse Erkrankungen nach Corona-Impfungen lassen einen Philosophie-Professor zum Detektiv werden: In Tateo Kuranaga vereinen sich die traditionsreichen Tugenden eines Samurai mit österreichischer Lebensart. Ein Vogel im Orchestergraben, eine japanische Kommissarin auf einem Wanderfalken und menschliche Originale aus beiden Kulturkreisen kreuzen seinen Weg. GĂĽnther Mayr, Leiter der Wissenschaftsredaktion des ORF, vereint in seinem Krimi-Debut seine fachliche […]

»Herr Kuranaga«: Günther Mayr liest aus seinem Kriminalroman

Amtshaus Michelhausen TullnerstraĂźe 16, Michelhausen, Ă–sterreich

In Tateo Kuranaga vereinen sich die traditionsreichen Tugenden eines Samurai mit dem Schmäh eines Wieners. Nachdem auf Corona-Impfungen mysteriöse Erkrankungen folgen, wird der Philosophie-Professor zum Detektiv. Gefährlichen Gegnern und kulturellen Diskrepanzen zum Trotz, löst er den Fall schlieĂźlich mit Witz und Kreativität. GĂĽnther Mayr ist Journalist und Leiter der Wissenschaftsredaktion des ORF. In seinem ersten […]

»Beherzt«: Lesung mit Anna Maurer und Christine Weissbarth

Praxis Michael Haid BlumenstraĂźe 10, Schliersee, Deutschland

In »Beherzt« erzählt die Psychotherapeutin Anna Mauer von ihrer Kindheit im ländlichen, konservativ-katholisch geprägten Niederösterreich der 1950er Jahre, ihrem Weg zur Psychotherapeutin und der tiefen Sehnsucht nach einem sinnerfĂĽllten authentischen Leben. Lassen Sie sich anhand der biografischen Reflektionen von Anna Maurer und ihrer Schwester Christine Weissbarth dazu inspirieren, sich auf die Reise zu ihren eigenen […]

€12

»Warum in Wien das Römische Reich unterging …«: Fritz Dittlbacher erzählt Kurioses und Wissenswertes

Bibliothek Guntramsdorf Rathausviertel 1/1, Guntramsdorf, Ă–sterreich

Der Politik-Journalist und Historiker Fritz Dittlbacher liest aus seinem Buch »Warum in Wien das Römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt«, einem Potpourri des Wissens. In der Fernsehsendung Studio 2 beleuchtet der Autor wöchentlich den historischen Kontext aktueller Themen und Geschehnissen. Seine StreifzĂĽge durch die Geschichte sind nun in diesem Buch versammelt. Um Anmeldung […]

€10

»Warum in Wien das Römische Reich unterging …«: Fritz Dittlbacher im Gespräch mit Hubert Wachter beim Blätterwirbel 2023

Stadtmuseum St. Pölten Prandtauerstraße 2, St. Pölten, Österreich

Fritz Dittlbacher, Chefreporter der Zeit im Bild, hat mit »Warum in Wien das Römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt« eine vergnĂĽgliche Sammlung von Kuriosem und Wissenswertem aus Ă–sterreich und dem Rest der Welt vorgelegt. Warum sich Bayern und Griechenland nicht zufällig die Farben ihrer Flaggen teilen und österreichische Politiker:innen noch vor nicht […]

»Ein bisserl schimpfen, ein bisserl räsonieren«: Lesung und Musik mit Stefan Franke und Helmuth Martin Wolf

Kunstsalon Salonette Hernalser GĂĽrtel, Wien, Ă–sterreich

Granteln, sudern, nörgeln – das kann wohl niemand so gut wie die Wiener:innen. Mit seinem Buch »Ein bisserl schimpfen, ein bisserl räsonieren«  zeigt Stefan Franke, wie man sich in Wien schon vor mehr als hundert Jahren über diverse Missstände und Ärgernisse echauffierte. Um Anmeldung wird gebeten unter: dame@salonette.at

»Mörder Party«: Musikalische Lesung mit Leo Lukas

Tunnel Vienna Live Florianigasse 39, Wien, Ă–sterreich

Der BĂĽhnenprofi Leo Lukas präsentiert seinen neuesten Kriminalroman »Mörder Party« mit einer musikalischen Lese-Show. Wie schon in »Mörder Quoten« und »Mörder Pointen« verwebt er darin politische Realität mit einem fiktiven Plot. Diesmal fĂĽhrt er das Dreiergespann aus Killer, Komiker und Kriminalistin in ein idyllisches Skigebiet – und heran an die Schattenseiten der Tourismusindustrie. Eintritt: € […]

€12

»Mörder Party«: Krimivember mit Leo Lukas

Gemeindeamt St. Ulrich Pfarrplatz 7, St. Ulrich bei Steyr, Ă–sterreich

Wie bereits in »Mörder Quoten« und »Mörder Pointen« verwebt Kabarett-Altmeister Leo Lukas in seinem neuen Krimi »Mörder Party« politische Realität mit einem fiktiven Plot. Der dritte Fall des Gespanns aus Killer, Komiker und Kriminalistin fĂĽhrt die drei in ein idyllisches Skigebiet – und heran an die Schattenseiten der Tourismusindustrie, denn unter der schönen Oberfläche der […]

€11