Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2022

ERSTPRĂ„SENTATION: FRITZ DITTELBACHER „WARUM IN WIEN DAS RĂ–MISCHE REICH UNTERGING…“

03.11 | 19:00
Thalia Mariahilfer StraĂźe, Mariahilfer StraĂźe 99
Wien, 1060 Ă–sterreich
Google Karte anzeigen

Der Journalist und ORF-Chefreporter Fritz Dittlbacher präsentiert bei Thalia auf der Mariahilfer StraĂźe sein neues Buch "Warum in Wien das römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt". Warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fĂĽhlen. Ein Blick hinter die Kulissen der Geschichte bietet das neue Buch von Fritz Dittlbacher. Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt,…

Erfahren Sie mehr »

BUCHPRÄSENTATION: FRITZ DITTELBACHER „WARUM IN WIEN DAS RÖMISCHE REICH UNTERGING…“

09.11 | 19:00 - 21:00
Thalia Linz – LandstraĂźe, LandstraĂźe 41
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
Google Karte anzeigen

Der Journalist und ORF-Chefreporter Fritz Dittlbacher präsentiert bei Thalia sein Buch „Warum in Wien das römische Reich unterging und Vorarlberg nicht hinterm Arlberg liegt“. Ein Blick hinter die Kulissen der Geschichte bietet das neue Buch von Fritz Dittlbacher. Es verrät, warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fĂĽhlen. Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt, der sich in…

Erfahren Sie mehr »

BUCH WIEN: „LUKAS RESETARITS. KROWOD“ mit Lukas Resetarits und Fritz Schindlecker

23.11 | 20:15 - 20:45
BuchWien, Messeplatz 1
Wien, 1021
Google Karte anzeigen

Publikumsliebling Lukas Resetarits und Schriftsteller Fritz Schindlecker, präsentieren bei der BuchWien 2022 gemeinsam ihr neues Werk "Lukas Resetarits. Krowod", das Buch zu den ersten 30 Lebensjahren von Lukas Resetarits. 1947 wurde er als Erich Lukas Resetarits in Stinatz geboren, 1977 spielte er sein erstes eigenes Solokabarett. In der Zeit dazwischen kam er nach Wien-Favoriten, lernte Deutsch und ministrierte bei Adolf Holl. Er studierte Psychologie, arbeitete am Bau und grĂĽndete die Beat-Band „Jerry and the G-Men“. Doch statt in Schweden als…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2023

LESUNG: „DIE MEDIZIN UND IHRE FEINDE“ mit Herbert Lackner und Christoph Zielinski

20.01.2023 | 18:00 - 20:00
Kulturverein „Im Kotter“, Kaiser-Franz-Josef-StraĂźe 2
Groß-Enzersdorf, Niederösterreich 2301 Österreich
Google Karte anzeigen

 Herbert Lackner ,der bekannte Journalist und der Mediziner Christoph Zielinski präsentieren ihr Buch "Die Medizin und ihre Feinde". Kaiserin Maria Theresia und Johann Wolfgang Goethe waren fĂĽr die Pockenimpfung, Immanuel Kant, Andreas Hofer und Karl Lueger agitierten dagegen. Hexenjäger, Naturheiler, NS-Mediziner: Der Journalist und Autor Herbert Lackner und der bekannte Onkologe Christoph Zielinski suchen die Wurzeln der heutigen Wissenschaftsgegner-Bewegung in der Geschichte und beschreiben ihre profunden IrrtĂĽmer. Das Ergebnis ist die erste umfassende Darstellung eines Phänomens, das viele Fragen aufwirft:…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren