Der Spediteur Gottes

Ein Leben zwischen Welt und Kloster

 24,95

Lieferung in 2 - 5 Werktagen

Artikelnummer: 9783800077069 Kategorie:
Teilen auf:

Beschreibung

Vom Manager zum Abt des Stifts Heiligenkreuz
Ein Leben zwischen Welt und Kirche, zwischen Ökonomie und Theologie, zwischen Gesellschaft und Kloster. Gregor Ulrich Henckel Donnersmarck, der Altabt des Zisterzienserstifts Heiligenkreuz, ist eine charismatische Persönlichkeit, seine Lebensgeschichte ein Faszinosum für sich: Geboren in eine schlesische Adelsfamilie, landet er als Flüchtlingskind in Kärnten. Mit Eloquenz und wirtschaftlichem Geschick macht er Karriere bei einer internationalen Speditionsfirma,
im Alter von 34 Jahren kommt es zum Bruch und
er tritt ins Kloster ein …

Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Thema

,

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 10/2018
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
192 Seiten
Abmessungen 14,8cm x 22cm
ISBN: 978-3-8000-7706-9

AUTOR:INNEN

Gregor Ulrich Henckel Donnersmarck

Gregor Ulrich Henckel Donnersmarck wurde 1943 in Breslau, Schlesien geboren. Er musste im Zweiten Weltkrieg mit seiner Familie aus Schlesien fliehen, studierte an der Hochschule für Welthandel iin Wien und war danach für die Spedition Schenker tätig.

1977 trat Henckel Donnersmarck als Novize ins Zisterzienserkloster Stift Heiligenkreuz ein und nahm den Ordensnamen Gregor an, 1982 erhielt er die Priesterweihe.

1999 wurde er Abt des Stiftes, 2007 empfing er dort Papst Benedikt XVI.

2011 beendete er seine Amtszeit als Abt, seither verbringt Altabt Gregor seinen aktiven Ruhestand mit vielen Vorträgen und priesterlichen Tätigkeiten.

Presseinformationen

Cover-Download:

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Leserstimmen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Spediteur Gottes“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.