Top

Zwei Lebenswege. Eine Debatte

Peter Turrini & Erwin Pröll

 3,00

Vergriffen - Keine Neuauflage

Lieferbar

Beschreibung


Erwin Pröll und Peter Turrini sind etwa gleich alt und durchlebten die jüngere Geschichte Österreichs in denkbar unterschiedlichen Lebenssituationen. Ihre Lebenslinien kreuzten sich immer wieder – das erste Mal 1978 in der Auseinandersetzung um Turrinis und Pevnys legendäre TV-Serie „Alpensaga“. Heute sind die einstigen Gegner neugierige und streitbare Gesprächspartner. Das Gespräch moderierte der Journalist Herbert Lackner an drei markanten Orten in Niederösterreich. Ein Politiker und ein Dramatiker diskutieren über Macht und Geschichte, Kirche und Kunst – und sie sprechen sehr offen über ihr Leben.


Zusätzliche Informationen

Sprache

Produkttyp

Details zum Buch

Erscheiungsdatum: 02/2019
Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
168 Seiten
Abmessungen 12,8cm x 20,5cm
ISBN: 978-3-8000-7719-9

Urheberinnen

Erwin Pröll
Autor:in

Erwin Pröll, geboren  in Radlbrunn, Niederösterreich, Studium der Agrarökonomie. Von 1980 bis 1981 war er Landesrat in der Niederösterreichischen Landesregierung, danach bis 1992 1. Landeshauptmann- Stellvertreter, von 1992 bis 2017 amtierte er als Landeshauptmann von Niederösterreich.

Peter Turrini
Autor:in

Peter Turrini, geboren 1944 in Sankt Margarethen in Kärnten. Lebt in Kleinriedenthal bei Retz. Seit 1971 freier Schriftsteller, schreibt Theaterstücke, Drehbücher, Essays, Gedichte. Seine Werke wurden in über 30 Sprachen übersetzt. Seine Stücke werden weltweit gespielt.

Herbert Lackner
Autor:in

Dr. Herbert Lackner, geboren in Wien, studierte Politikwissenschaft und Publizistik, war stellvertretender Chefredakteur der „Arbeiter Zeitung” und danach 23 Jahre lang Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „profil”. Er ist Autor zahlreicher zeithistorischer Beiträge in „profil” und „Die Zeit”. Zuletzt sind seine zeithistorischen Bestseller „Als die Nacht sich senkte, „Die Flucht der Dichter und Denker“ und „Rückkehr in die fremde Heimat“ erschienen.

Presseinformationen

Cover-Download: Cover herunterladen

Nutzungsbedingungen zur Verwendung von Buchcovern:
Die Verwendung der zur Verfügung gestellten Cover ist zulässig, sofern die Abbildung in Gänze und unverändert erfolgt und zweifelsfrei als Buchcover erkenntlich ist. Die Cover dürfen ausschließlich im Rahmen Ihrer (Online-)Rezension/redaktionellen Berichterstattung bzw. zur Bewerbung des Buches verwendet werden.
Änderungen, Ergänzungen oder sonstige Bearbeitungen der Cover sind nicht gestattet.

Leserstimmen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zwei Lebenswege. Eine Debatte“

Das könnte dir auch gefallen …